Die Klassiker im Wettbüro

Sportwetten haben bereits eine sehr lange Historie. Pferderennen und Boxkämpfe sind dabei sicherlich die Klassiker, an die jeder bei den Stichworten Wettbüro oder Buchmacher sofort denkt.

In den letzten Jahren hat sich jedoch eine deutliche Erweiterung dieses Marktes ergeben. Besonders in Nachbarländern wie Österreich sind Wettbüros aus den größeren Städten nicht mehr wegzudenken. Da in Deutschland die rechtliche Situation, abgesehen von Wetten auf Pferderennen, wohl noch nicht hundertprozentig geklärt ist sind hier solche niedergelassenen Buchmacher noch eher die Ausnahme. Dafür gibt es im Internet ein um so größeres Angebot an Anbietern für verschiedenste Wetten. (siehe auch “Sportwetten im Internet“)

Neben den klassischen Disziplinen Pferderennen und Boxen kann man seine Wetten im Internet auf alles Mögliche platzieren. Generell liegt der Schwerpunkt hier jedoch auch ganz klar im Bereich der Sportwetten. Im Gegensatz zu früher haben sich inzwischen jedoch auch andere Sportarten und Disziplinen etabliert. Ganz vorne sind hier mit Sicherheit Fußballspiele zu nennen. Das erklärt sich vor allem durch das generell große Interesse als deutschlands Nationalsportart Nummer eins. Bundesliga- und Länderspiele werden gerne und ausführlich diskutiert und fast jeder hat einen bevorzugten Verein. (siehe auch “Wetten im Internet“)

Neben dem klassischen TOTO des Deutschen Lotto- und Totoblocks gibt es jetzt also ein vielfältiges Angebot im Internet. Dabei bietet sich im Web der Vorteil, daß man seine Wetten noch unmittelbar vor dem jeweiligen Spiel platzieren kann. Diese Livewetten für Fußball ermöglichen damit noch kurzfristigere Entscheidungen und steigern die Spannung damit enorm.

Aber auch für klassische Wetten im Pferdesport muß man nicht mehr persönlich zur Rennveranstaltung gehen. Was Pferdewetten Anbieter online bereits für ein Angebot bereitstellen, kommt der Spannung, die auf der Pferderennbahn entsteht ebenfalls sehr nahe.

Dieser Beitrag wurde unter Wetten abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>