Kartenspiele im Casino: BlackJack und Poker

Zu kalten Jahreszeit war ich mit einem Freund öfters in den Casinos in Baden-Baden und Stuttgart. Nachdem das Roulettespiel im Laufe der Zeit ein wenig an Attraktivität verloren hat, und in letzter Zeit auch ein wenig teuer wurde, war es an der Zeit sich mal ein wenig mit dem weiteren Spielangebot auseinander zu setzen.

Die bekanntesten weiteren Spielarten dürften wohl Poker und BlackJack sein. Nach ein wenig Beobachtung vor Ort, ein paar Testrunden im Internet und ein paar mathematischen Betrachtungen wurde erst einmal BlackJack das neue Spiel der Wahl!
Mehr Interaktivität und Möglichkeit selbst aktiv am Spiel teilzuhaben brachten einen erheblichen Zugewinn ann Spielspaß! Außerdem gefällt das Ambiente am grünen Kartentisch. Das Spiel selbst ist recht einfach zu verstehen und auch in seinen verschiedenen Besonderheiten schnell zu erlernen.
Ganz anders sieht es da mit Poker aus! Auch wenn ich mir die Regeln des derzeit angesagten Texas Holdem schon durchgelesen und in den Grundzügen auch verstanden habe, so sind es vor allem die unzähligen Möglichkeiten an Kartenkombinationen und sich daraus ergebenden Spielvarianten, die mich derzeit noch auf respektvollem Abstand zu diesem Spiel halten!

Wie auch im BlackJack gibt es jedoch verschiedene Internet-Angebote, mit denen man auch als absoluter Neueinsteiger (auch ohne um echtes Geld zu spielen!) erste Erfahrungen sammeln kann. Auch wenn einem die Dealer in den Casinos gerne ein wenig weiterhelfen, so sollte man trotzdem im Voraus erst mal ein wenig online pokern, um nicht den gesamten Spielablauf in einem Casino durcheinander zu bringen. Letztlich ist das auch für einen selbst der wesentlich entspanntere Weg, um Erfahrungen mit diesem komplexen Spiel sammeln zu können!

Dieser Beitrag wurde unter BlackJack abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>